Systemanforderungen ODS®dysplasie

 

Die Systemanforderungen von ODS®dysplasie sind äusserst gering.

Einzelplatzversion

  • PC ab Intel Atom
  • Betriebssystem MS-Windows Vista, Windows 7™, Windows 8™ oder Windows 10™ (Windows XP SP3 wird nicht mehr supported, ODSdysplasie sollte aber funktionieren)
  • Kein Windows 8 RT
  • Bildschirmauflösung von 1024 * 768 Pixel bei kleinen Schriftarten (absolutes Minimum!). Empfohlen 1920 * 1020 Pixel
  • MS-Word™ ab der Version 2003, bis einschliesslich MS-Office 2016 RC
  • 400 MByte freier Festplattenspeicher
  • 1 GByte Arbeitsspeicher

Mehrplatzversion (Server)

  • PC ab Pentium III
  • Betriebssystem Windows 7™, Windows 8™ oder Windows 10™ und alle Serverversionen ab Windows 2008 (kein NT 4.x, kein Windows 2000, Windows 2003 bis Supportende von Microsoft)
  • Mindestens 400 MByte freier Festplattenspeicher
  • Mindestens 1 GByte Arbeitsspeicher (2 GByte empfohlen)
  • Netzwerkanbindung mit mindestens 10MBit/s

Die Anforderungen des Arbeitsplatzes der Mehrplatzversion sind wie unter Einzelplatzversion beschrieben.

Kameraanbindung

  • ODSdyplasie kann jegliche Kolposkopkamera anbinden, die über eine installierte DirectShow-Schnittstelle verfügt
  • Ebenso sind sämtliche DirectShow fähigen Grabberkarten geeignet.
  • ODSdysplasie verfügt über eine integrierte Anbindung von Canon-EOS Spiegelreflexkameras
  • Freier Festplattenspeicher von 10 GByte für die hochauflösenden Fotos

 

Wichtiger Hinweis:

Von Microsoft nicht mehr gewartete Windows-Versionen werden seitens asthenis nicht mehr unterstützt. ODSdysplasie läuft stabil unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und deren Folgeversionen. Unterstützte Server-Betriebssysteme: Alle ab Windows 2008 aufwärts (MS-Supportende für Win 2003). ODSdysplasie funktioniert definitiv nicht mehr unter  Windows NT und Windows 2000 und deren Vorgängern sowie allen Client-Betriebssystemen Versionen von Microsoft älter als Windows XP SP3. Die Lauffähigkeit von ODSdysplasie unter Windows XP kann seitens asthenis ebenfalls nicht sichergestellt werden. Leider kann asthenis keinen Support bei Laufzeitfehlern für diese veralteten Betriebssysteme mehr bieten und wir empfehlen dringend, auch aus Sicherheitsaspekten, auf ein von Microsoft unterstütztes Betriebssystem umzusteigen.

Suche